NEWS

  • REGISTRIERKASSENPFLICHT >

  • EDV-SOS BIETET ( ( (NFC) ) )

    EDV-SOS GmbH hat mit der Abnahme des neuen Igenico IPP-480 Terminals

    durch den Provider

    card complete

    ab sofort eine

    „NFC“ Lösung.

  • HTL Leonding und EDV-SOS >

    Firma EDV-SOS präsentiert sich an der HTL Leonding: EDV-SOS GmbH, österreichischer Kassenhersteller und Hectronic-Tochter auch bei Firmeninformationstag für Schüler aktiv.

    PRESSEMITTEILUNG

BISKAS | DIE FLEXIBLE

 

 

Eine Kasse muss leicht zu bedienen sein, und genau das ist bei BISKAS der Fall. BISKAS kann wahlweise über Touchscreen und/oder Kassentastatur gesteuert werden. Der Touchscreen beinhaltet 20 frei belegbare Tastenfelder à 30 Tasten für die verschiedenen Funktionen (Gruppenartikel, Ausgaben, Zahlungsmittel, etc.). Die Tastenanzeige ist funktionsabhängig und dadurch sehr leicht erlernbar. Außerdem haben Sie bei der farblichen Gestaltung, Textierung und Anordnung fast aller Tasten freie Hand.

BISKAS Oberfläche • Touchscreen mit 20 frei belegbaren Tastenfeldern >

> Abwicklung aller Verkaufsvorgänge inkl. Storno- und Retourefunktion, mit und ohne    Kundennummer

> Möglichkeit der Erstellung und Speicherung von Kundenlieferscheinen

> Rabatt- und Nachlassgewährung

> Zusatzinformationsdruck am Kassenbon

> Bon-Parken-Funktion

> Bonnachdruck für jeden Verkaufsvorgang des laufenden Tages (Schichtbetrieb), mit Auswahl der gewünschten Bonnummer

> Auf Wunsch, Bonussystem nach verschiedenen Berechnungsarten.

> Verkäufereingabezwang

> Gutscheindruck und Verwaltung (ausgegeben-> eingelöst)

> Preiseingabe für Kleinstartikel, jedoch Buchung auf Artikelebene (keine Pool-/Warengruppenbuchung!)

> Registriermöglichkeit von neuen, noch nicht gespeicherten Artikeln mit temporärer Speicherung und späterer automatischer Umbuchung auf Originalartikel

> Ein- und Auszahlungsfunktion, Kassensturz zur Überprüfung des Ladeninhaltes, Geldabschöfpung

> Kassenabrechnung mit und ohne automatischer Datenübernahme in das Kassenbuch.

> Umsatzauswertungen für Artikel, Warengruppen und Verkäufer bzw. Umsatzaufstellung nach MwSt-Sätzen gesplittet

> Führung eines elektronischen Journales mit Druckfunktion nach Bedarf.

> Führung eines maschinellen Kassenbuches mit automatischer Datenübernahme aus Verkauf sowie manuelle Erfassung von Ein und Ausgängen mit Einfüge- und Korrekturmöglichkeit

> Anschlußmöglichkeit von allen gängigen Barcode-Scannern zum Einlesen aller Strichcodes

> Anschluss von Waagen und Etikettendruckern sowie Bankomat-Terminal

> Systemfunktionen für Datensicherung

> Datenfernübertragung

> Berechtigungscodes für Systemeinstellungen

> Einstellmöglichkeit des Bonkopf- und Werbetextes, Rabatte, Nachlässe und Wechselgeld sowie Anlage/Änderung der Bedienerdaten und Zahlungsmittel

> Definition der Geldaufstellung für Kassensturz und Kassenabrechnung sowie verschiedener Texte

 

GESTALTUNG NACH EIGENEN VORSTELLUNGEN

 

Die Geschmäcker sind bekanntermaßen verschieden. Das ist auch gut so, und vor allem ist es für BISKAS kein Problem, diese verschiedenen Ansprüche auch bei der Gestaltung einer Seite zu befriedigen. Mit Biskas können Sie die verfügbaren Funktionen für jede einzelne Kasse einstellen den Belegkopf und die Fußzeile frei gestalten, was auch den Druck eines Firmenlogos beinhaltet für jeden Bediener eine eigene Sprache einrichten.

 

Mit BISKAS können Sie

> die verfügbaren Funktionen für jede einzelne Kasse einstellen

> den Belegkopf und die Fußzeile frei gestalten,

   was auch den Druck eines Firmenlogos beinhaltet

> für jeden Bediener eine eigene Sprache einrichten

Signpad

BisKas Oberfläche  >

BisKas Oberfläche  >

Signpad

BisKas für Bildschirmkasse (POS)

BisKas Oberfläche • elektronisches Journal >

> Info BISKAS neu (pdf)

> Info Kassenrichtlinien